Kanu Club Bad Dürrenberg e.V.

Unser Zuwendungskonto  bei der Saalesparkasse:
IBAN: DE49 8005 3762 1894 0319 26
BIC: NOLADE21HAL
Alle Spender erhalten unverzüglich eine Spendenquittung.

Aktuelles

Ostdeutsche Meisterschaft im Kanuslalom

 

Der Kanuverband richtete am 09. Mai die Ostdeutschen Meisterschaften im Kanu-Slalom aus. Das Wetter zeigte sich überwiegend von seiner angenehmen Seite. Die Sonne spiegelte sich im Wasser der Weißen Elster in Haynsburg bei Zeitz und ließ es silbern glitzern. Die naturnahe Wildwasserstrecke war das Ziel von mehr als 350 Starter aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dient doch dieser Wettkampf als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Im Kanu sitzend und/oder  im Canadier kniend befuhren die Kanuten die 15 Abwärts- und 6 Aufwärtstore. Dabei ging es um die schnellste Fahrzeit ohne Strafpunkte für das Berühren oder das Auslassen von Toren.

Weiterlesen: Ostdeutsche Meisterschaft im Kanuslalom

Historie

Die erfolgreichsten Sportler aus unserem Verein

Die erfolgreichsten Sportlerinnen unseres Vereins waren Elfriede Schneider und Karin Koch. Als Mitglieder der Nationalmannschaft errangen sie 1955 den ersten Weltmeistertitel für die DDR. Der erfolgreichste Sportler der siebziger Jahre war Harald Gimpel. Nach seiner Delegierung zum ASK Vorwärts Leipzig konnte er 1972 auf dem Augsburger Eiskanal die olympische Bronzemedaille im Einerkajak der Herren gewinnen. In den letzten Jahren konnten Erfolge vor allem im Seniorenbereich bei den Landesmeisterschaften, Ostdeutschen Meisterschaften sowie bei den German Masters erreicht werden.

Harald Gimpel-1

Harald Gimpel

Weltmeistertrio von 1955:

Setzkorn Hugo Tietze

Hugo (Schneider) - Tietze (Koch) - Setzkorn (v.l.)

… anläßlich des 75. Geburtstages von Elfriede Schneider (1999)

Kanu - Slalom

Braeuer Gimpel 1-1

Abteilung Kanu-Slalom/Wasserwandern

Was ist Kanu-Slalom?

Wettkämpfe im Kanu-Slalom werden auf einem Wildfluss oder einer künstlich angelegten Wildwasserstrecke ausgetragen. Die aufgehängten Tore müssen von den Sportlern in einer vorgegebenen Reihenfolge so schnell wie möglich durchfahren werden. Wer die Torstangen berührt oder gar ein Tor verpasst, bekommt dafür Strafsekunden.

Unsere Aktivitäten heute

Jedes Jahr führen wir an der Eisenbahnbrücke in Bad Dürrenberg unseren traditionellen Kanu-Slalom-Wettkampf durch. Ein kleines Team aktiver Erwachsener nimmt immer noch regelmäßig an den Landesmeisterschaften und den German Masters teil.

Ansprechpartner: Peter Kolbe, Tel.: 0172-3496560, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übungsort: Am Bootshaus